➯ „Licht am Fluss“ – Hamelner Münster St. Bonifatius feiert 1200-jähriges Bestehen

Bischof Ralf Meister predigte beim Festgottesdienst am 15. Januar 2012 /Erste Kirchen-App in der Hannoverschen Landeskirche

Vollbesetzt war das Hamelner beim Eröffnungsgottesdienst zum Jubiläumsjahr. Bild: Münster-Kirchengemeinde Hameln

Hameln. Das Hamelner Münster St. Bonifatius kann im Jahr 2012 auf eine 1200-jährige Geschichte zurückblicken. Die Münster-Gemeinde und der evangelisch-lutherische Kirchenkreis Hameln-Pyrmont nehmen dies zum Anlass unter dem Motto „Licht am Fluss“das Jubiläum gebührend zu feiern. Landesbischof Ralf Meister hielt beim Festgottesdienst zum Auftakt am Sonntag, 15. Januar, im Münster die Predigt.  Nach den Grußworten wurde die Installation „Licht am Fluss“ des Künstlers Werner Koch eröffnet. Projektkoordinator Pastor Dirk Jonas  führte in die Installation ein, die bis zum 3. April in Nord- und Südschiff des Münsters zu sehen sein wird.

Ein ganz außergewöhnliches Geschenk hat sich Medien31 für das  Hamelner Münster St. Bonifatius ausgedacht. Medien31, eine Tochter der Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, hat für das Jubiläum die Smartphone-App „Licht am Fluss“ entwickelt. Damit gilt das Münster nicht nur als Erbe ältester Kirchengeschichte Niedersachsen, sondern hat jetzt auch die erste App im Bereich der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Neben Impressionen vom Münster und den wichtigsten Kontaktdaten bietet die App vor allem den aktuellen Veranstaltungskalender fürs Jubiläumsjahr. Ob zu Hause oder unterwegs, überall kann man sich nun stets informieren, was wann und wo an Programm geboten wird. Erhältlich ist die Münster-App kostenlos im iTunes-App-Store oder Android-Market.

Das komplette Programm des Jubiläumsjahres ist im Internet auf der Homepage des Münsters unter http://www.muenster-hameln.de/muenster-jubilaeum/index.htm abrufbar.

Weitere Informationen gibt es bei Pastor Simon Pabst, Öffentlichkeitsbeauftragter des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont, Grohnder Str.44, 31860 Emmerthal, Tel.: 05155-8103, Mobile: 0176-41411827, simon_pabst@yahoo.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s