Radwegekirche in Holzminden

Pastorin Bode: „Kommen Sie mit dem Rad zum Gottesdienst!“

Lutherkirche Holzminden wird am Sonntag zweite „Radwegekirche“ im Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder

Urlaub mit dem Fahrrad liegt im Trend. Sportlich, gesundheitsbetont und naturnah ist der Radtourist unterwegs. Ein breites Radwegenetz spannt sich über das gesamte Bundesgebiet. Der Weserradweg, der unsere Region durchzieht, gehört dabei zu den beliebtesten Routen für Fernradwanderer. Die Lutherkirche Holzminden ist als Wahrzeichen der Stadt und als Ort der Ruhe und des Gebets ein beliebter Haltepunkt auf der Strecke. Jährlich mehr als 1.500 Besucherinnen und Besucher finden den Weg in die Kirche, die täglich verlässlich in der Kernzeit von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet ist. Am Sonntag wird der Lutherkirchengemeinde im Gottesdienst um 10.00 Uhr offiziell das Signet „Radwegekirche“ verliehen.

Ende August letzten Jahres erhielt die St.-Markus-Kirche zu Dölme das Signet als erste Kirche im Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder. Landesbischof Ralf Meister, Schirmherr für die Aktionen verlässlich geöffnete Kirche sowie Radwegekirchen, übergab der Kirchengemeinde Rühle-Dölme die Auszeichnung auf seiner Fahrradtour durch den Kirchenkreis. Am folgenden Tag motivierte Bischof Meister die Lutherkirchengemeinde, sich auch um das Signet zu bewerben. Der Aufruf fand positive Resonanz im Kirchenvorstand, Pastor Christian Bode wurde mit Umsetzung beauftragt.

Hauptsponsor Oliver Fuchs, Direktor der Landessparkasse (Mitte), und Bernd Brusberg, Künstler (zweiter von links), präsentieren dem Pfarramt und dem Vertreter des Kirchenvorstandes den Designfahrradparker

Die Lutherkirche liegt unmittelbar am Weserradweg, der Kirchraum lädt ein zu Stille, Besinnung und Gebet und heißt Gäste herzlich Willkommen. Für den Antrag war jedoch ein Kriterium noch nicht erfüllt. Es fehlte eine geeignete Abstellmöglichkeit für Fahrräder mit Gepäck. Durch eine großzügige Spende der Braunschweigischen Landessparkasse war es möglich, den zurzeit wohl schönsten Fahrradparker Holzmindens zu erwerben. Bernd Brusberg aus Wiesbaden, der Künstler des Designständers, ließ es sich nicht nehmen persönlich, sein Kunstwerk persönlich nach Holzminden zu bringen. Durch seine fachkundige Beratung ist der Parkplatz für Fährrader jetzt ein echter Hingucker auf dem Kirchplatz!

Zur Signetübergabe am Sonntag lädt die Lutherkrichengemeinde herzlich ein. Diakon Jürgen Lojowsky vertritt die Landeskirche als Mitarbeiter des Arbeitsfeldes „Kirche im Tourismus“ im Haus kirchlicher Dienste in Hannover. „Wenn möglich, kommen Sie mit dem Rad zur Kirche!“, bittet Lutherpastorin Anne-Kathrin Bode alle Gemeindeglieder und Neugierige. Der Gottesdienst beginnt draußen auf dem Kirchplatz mit Enthüllung des Signets und Klingelkonzert und wird in der Kirche fortgesetzt. Der Posaunenchor der Luthergemeinde wird mit schwungvoller Musik dabei sein. Nach dem Gottesdienst soll mit einem radfahrerfreundlichen Getränk auf die Signetverleihung angestoßen werden.

Text und Bild: Christian Bode

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s