Stiftung „Kirche im Dorf“ Schönhagen feiert 9. Geburtstag am 24. Juni

Schönhagen. Am 20. Juni 2012 jährt sich der Gründungstag der Stiftung „Kirche im Dorf“ zum neunten Mal. An diesem Tag wurde in der Martin-Luther-Kirchengemeinde Schönhagen mit großer Hoffnung die selbstständige Stiftung gegründet, um die Pfarrstellenfinanzierung dort für die Zukunft zu sichern.

Seit mehr als dreizehn Jahren finanziert die lebendige Kirchengemeinde aus Spenden und den Erträgen der Stiftung die Pfarrstelle mit, seit 2001 sogar zur Hälfte. Nach einem zögerlichen Start erfuhr die Stiftung in den Folgejahren ein reges Wachstum und konnte bis zum heutigen Tag ein Stiftungskapital von rund 491.000 Euro aufbauen. „Dass die Stiftung ein solches Wachstum erfährt, haben wir damals nicht zu hoffen gewagt. Nun fehlen uns nur noch 9.000 Euro, bis wir die 500.000 Euro Marke knacken. Dann gibt es eine spontane Feier“, freut sich die Vorsitzende des Stiftungsvorstands Kerstin Ahlborn.

Am Sonntag, dem 24. Juni, wird es im Anschluss an den Gottesdienst um 10.00 Uhr einen kleinen Stiftungsempfang anlässlich des Stiftungsgeburtstags geben. Alle sind herzlich ins Gemeindehaus zu einem Gläschen Sekt und einem Suppenbüfett eingeladen. Kerstin Ahlborn wird über die Entwicklung der Stif-tung, die Pfarrstellenfinanzierung und die geplanten Aktionen berichten. „Der erste runde Geburtstag unserer Stiftung wird im kommenden Jahr ordentlich gefeiert“, erklärt sie. Von Januar bis Juni dürfen sich alle auf eine besondere Veranstaltung im Monat freuen. Im Januar zum Beispiel wird es wieder ein Kirchenkabarett mit Dr. Matthias Schlicht geben. „Ich freue mich wirklich sehr, dass unsere kleine Ge-meinde dieses große Ziel in Angriff genommen hat“, sagt Kerstin Ahlborn.

Text: Leine-Solling Pressedienst (LS-PD)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s