Die Kurve kriegen

Lutz Städtler in der Literaturkirche Schnedinghausen am 11. November

Schnedinghausen. „Die Kurve kriegen“ will Lutz Städtler am Sonntag  am 11. November um 16.00 Uhr in der Literaturkirche in der Marienkapelle Schnedinghausen. Wie ein Jungbrunnen wirkt die heitere Seelenmassage des pensionierten Germanisten und Gymnasiallehrers Lutz Städtler aus Northeim. In kurzen pointierten Gedichten nimmt er Alltagsprobleme aufs Korn. Liebevoll und augenzwinkernd betrachtet er sowohl gesellschaftli-che Phänomene als auch die Menschen selbst, mit allen ihren Ecken und Kanten. Günter Stöfer spielt auf dem Klavier dazu Musik aus den 20er Jahren.

Lutz Städtler aus Northeim in der Literaturkirche Schnedinghausen

Dies ist die dritte Veranstaltung in der neuen Literaturkirche Schnedinghausen. Parkplätze stehen in der Hardenbergstraße in der Nähe der Marienkapelle zur Verfügung. Die Literaturkirche ist eine Reihe der Kirchengemeinde Leine-Weper.

Text und Foto: Leine-Solling Pressedienst (LSPD)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s