Große Geburtstagsfeier in Northeim

Stiftung Kirchenmusik an St. Sixti Northeim feiert 10. Geburtstag

Northeim.Ihren10.Geburtstag feierte die Stiftung Kirchenmusik an St. Sixti Northeim am Buß- und Bettag. Hans-Joachim Röwer, bis Anfang 2012 Vorstandsvorsitzender der Kreis-Sparkasse Northeim, zeichnete in seiner Laudatio den Weg des Stiftungsgedankens seit dem Mittelalter nach. Er würdigte die Arbeit der Kirchenmusik-Stiftung in Northeim. Nach ihrer Gründung am Bußtag 2002 mit 16 Gründern und 39.000 € Anfangskapital erreichte die Stif-tung in 10 Jahren ein Kapital in Höhe von 410.000 €.

Dr. Mechthild Weskamp-Steigertahl, Vorsitzende der Stiftung, erinnerte die Entwicklung der Stiftung in einem Bilder-Vortrag, der vor allem den Schwerpunkt der Stiftungsarbeit verdeutlichte, die Sing-Arbeit mit Kindern. Kantor Benjamin Dippel stellte die Höhepunkte des musikalischen Programmes in 2012/13 vor. Herausragend neben anderem ist das Projekt „Weihnachtsoratorium von Bach für Kinder“. 400 Kinder werden mit kirchen- und musikpädagogischen Methoden auf das Hören des Weihnachts-Oratoriums in der Sixti-Kirche vorbereitet. Das Projekt wird geleitet von Kantor Benjamin Dippel und Kirchenpädago-gin Birgit Hecke-Behrends unter Mitarbeit von Kirchenmusikerin Meike Davids, die zugleich die Funkti-on einer Geschäftsführerin der Stiftung wahrnimmt.

Die Geburtstagsfeier am 21. November wurde eingeleitet in einer sehr gut besetzten Kirche von einer Andacht von Superintendent Heinz Behrends, stellv. Vorsitzender der Stiftung, und mit Musik von Ben-jamin Dippel und Meike Davids. Zum Schluss der Feier überreichte der Vorstand eine sehr ansprechende Festschrift, die von einer Redaktion mit Dr. Weskamp-Steigertahl, Dr. Claudia Rokohl und Anna Serafin gestaltet wurde.

Text: Leine-Solling Pressedienst / LS-PD

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s