„Weißer Rauch“ über Hermannshagen

Kirchenkreistag Münden konstituierte sich

Hann.Münden. Während im Vatikan am Abend des 13. März die Papstwahl erfolgreich abgeschlossen wurde, trat im Matthäussaal des St. Matthäus-Altenwohn- und Pflegeheims in Hann. Münden-Hermannshagen der neugebildete Kirchenkreistag (KKT) des Ev.-luth. Kirchenkreises Münden zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Superintendent Thomas Henning (Hann. Münden) begrüßte die gewählten und berufenen Mitglieder, die fast vollzählig erschienen waren, wie auch die anwesenden Stellvertreter. Während der zusammen mit Lektorensprecherin Marion Jeitner (Oberode) zu Beginn gestalteten Andacht wurden sie für ihr Amt verpflichtet und gesegnet.

KKV
Das Exekutivorgan des Kirchenkreises Münden – der Kirchenkreisvorstand. Foto: privat

Nach einer Information über die Aufgabenstellungen des neuen Kirchenkreistags durch die Leiterin des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden, Christina Klett, und Superintendent Henning (s. unten) folgte dann die Wahl des Vorsitzenden dieses wichtigsten kirchenkreisleitenden Gremiums. Wiedergewählt wurde dabei Ulrich Görnandt (Hemeln), dem im Vorstand des Kirchenkreistages künftig Pastorin Ulrike Watschke (Uschlag) als stellvertretende Vorsitzende sowie Karsten Arend (Uschlag), Roswitha Kamm (Niemetal) und Angela Sohnrey (Bonaforth) als Beisitzer zur Seite stehen werden.

Dem neuen Kirchenkreisvorstand (KKV), der die laufenden Geschäfte des Kirchenkreises führt, für die Ausführung der Beschlüsse des Kirchenkreistags sorgt und neben der Förderung der Arbeit in den Kirchengemeinden insbesondere auch Aufsichtsfunktionen wahrnimmt, gehören künftig an: als festangestellte Pastoren Almuth de Buhr-Böckmann (Hann. Münden), Frank Meier (Landwehrhagen) und Dr. Andreas Ohlemacher, (Hedemünden), als Nichtordinierte Ralf Göbel (Nieste), Jörg Golde (Hann. Münden), Dietmar Lambach (Dransfeld), Monika Nowikow (Benterode), Gerhard Reimer (Wiershausen) und Uwe Scharrer (Hann. Münden).

Der neue Kirchenkreistag beschloss weiterhin die Bildung eines Bau-, eines Finanz-, eines Diakonie- und eines Perspektivausschusses (Mitglieder s. unten) und legte fest, dass kooptierte Ausschussmitglieder (Mitglieder, die nicht dem KKT angehören, sondern als Externe dazu berufen werden) künftig volles Stimmrecht in den Ausschüssen haben sollen. In den Beirat des Rücklagen- und Darlehensfonds wurden Ralf Göbel (Nieste) und Monika Winkelbach (Dransfeld) gewählt.

Während der Sitzung verabschiedete Superintendent Henning eine Reihe von ehemaligen Angehörigen des Kirchenkreistags, die als Mitglieder des Vorstands, Ausschussvorsitzende, Mitglieder des Kirchenkreisvorstands oder in besonderer Funktion Berufene Aufgaben für den Kirchenkreis wahrgenommen hatten, zeichnete sie mit dem Facettenkreuz der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers aus und dankte ihnen mit einem Buchpräsent. Ein besonderer Dank galt dabei Rüdiger Freiherr Grote (Jühnde), der dem Kirchenkreistag von 1966 bis 2012 in ununterbrochener Folge angehört hatte und mit einer 46jährigen Amtszeit in diesem Gremium ein nahezu einmaliges Beispiel in der ganzen Landeskirche darstellt. Für sein Engagement erhielt er u. a. eine Ehrenurkunde des Landesbischofs.

Dank an Frhr. Grote
Superintendent Henning dankte Rüdiger Freiherr Grote (Jühnde), der dem Kirchenkreistag von 1966 bis 2012 in ununterbrochener Folge angehörte. Foto:privat

Aufgaben des Kirchenkreistages

Laut Kirchenkreisordnung hat der Kirchenkreistag das kirchliche öffentliche Leben im Kirchenkreis zu beobachten, Anregungen für die Zusammenarbeit der Kirchengemeinden zu geben und die ehrenamtliche Arbeit zu fördern. Er beschließt den Haushalts- und Stellenplan des Kirchenkreises, die Finanzsatzung und den Stellenrahmenplan, nimmt die Jahresrechnungen ab und beschließt über die Entlastung des Kirchenkreisamtes, entscheidet über die Schaffung von Einrichtungen im Kirchenkreis, erledigt Anträge und Vorlagen und kann Anträge an die Landessynode stellen.

Der neue Kirchenkreistag wird sich insbesondere mit der Zukunft des Kirchenkreises Münden zu befassen haben, sich den Auswirkungen des demographischen Wandels auf die kirchliche Arbeit stellen und die Grundstandards für die kirchliche Arbeit fortentwickeln müssen. Weitere Schwerpunkte sind die Themen Gebäudemanagement, Jahresgespräche mit den Mitarbeitenden und Bestimmung des Verhältnisses zwischen Kirchengemeinden und Regionen. Leitfrage bei allen Überlegungen ist: Wie wollen und können wir Kirche in dieser und der kommenden Zeit sein?

KKT-Vorstand
Der Vorstand des Kirchenkreistages – das Parlament. Foto: privat

Mitglieder der Ausschüsse:

Bauauschuss: Herbert Ahlborn (Dransfeld), Siegfried Bretthauer (Escherode), Wilfried Bouws (Scheden), Rolf Böckmann (Hann. Münden), Dunja Christokat (Hann. Münden), Felix Gentzen (Hann. Münden), Alfred Kleinhans (Wiershausen), Friedhelm Meyer (Hann. Münden), Angela Sohnrey (Bonaforth)

Finanzausschuss: Roswitha Kamm (Niemetal), Ralf Knobel (Nieste), Birgit Lang (Landwehrhagen), Dr. Andreas Ohlemacher (Hedemünden), Gerhard Reimer (Wiershausen), Heinz Rüngeling (Scheden), Frank Wisgott (Hemeln)

Diakonieausschuss: Udo Bagdahn (Hann. Münden), Karin Dönch (Uschlag), Christine Husemann (Speele), Barbara Jankowski (Hann. Münden), Birgit Scheele (Ossenfeld), Margarete Solf (Hann. Münden), Ute Speer (Jühnde)

Perspektivausschuss (PA): Dem PA gehören gemäß früherem Beschluss des Kirchenkreistages der Superintendent, der KKT-Vorsitzende, zwei Mitglieder des KKV, die Vorsitzenden des Bau- und Finanzausschusses sowie je ein Vertreter der Diakonie und der Mitarbeitervertretung an. Darüber hinaus werden bei der nächsten Sitzung noch zwei Mitglieder des Kirchenkreistages in diesem Ausschuss gewählt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s