Brahms in Paris: Noch Anmeldungen möglich

Die Anmeldefrist für die Konzertreise der SingAkademie Niedersachsen nach Frankreich hat sich um einen Monat verlängert. Sängerinnen und Sänger, die Interesse haben, vom 2. bis 10. Oktober an Konzerten in Straßburg und Paris mitzuwirken, können sich noch bis zum 30. Juni anmelden. Grund der Verlängerung der Ausschreibung ist ein Wechsel in der Reise-Organisation.

Der Projekt wird mit „Ein Deutsches Requiem“ von Johannes Brahms in der Fassung für Solo-Sopran und Solo-Bariton, Chor, zwei Klavier und Pauken auftreten. Das Werk soll in zwei prominenten Konzertorten präsentiert werden: In Straßburg gastiert die SingAkademie im Münster, in Paris in der zentral gelegenen Konzertkirche St. Eustache. Ein Vorkonzert wird es in Kehl am Rhein geben. Claus-Ulrich Heinke dirigiert, Heidrun Heinke bereitet den Chor stimmbildnerisch vor.

Nähere Informationen
finden sich auf der Homepage http://www.singakademie-niedersachsen.de. Anmeldungen sind ab sofort per Email unter „anmeldung@singakademie-niedersachsen.de“ möglich.

Text: Kultur & Kommunikation

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s